Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Über

Ich bin ein Buecherwurm und immer auf der Suche nach neuen interessanten Buechern. Da ich weiss, dass es anderen genauso ergeht, moechte ich mit diesem Blog einfach ueber gelesene Buecher schreiben und was ich von den jeweiligen Buechern halte. Denn es gibt jede Menge Buecher, so viele dass man sie gar nicht alle lesen kann... warum sollte man sich nicht die Rosinen herauspicken?! :-D

Alter: 31
 


Werbung




Blog

Marah Woolf - MondLichtSaga

bestehend aus:

Band 1: MondSilberLicht

Band 2: MondSilberZauber

Band 3: MondSilberTraum

Band 4: MondSilberNacht

Klappentext (Teil 1) "Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

Zunächst hört sich diese Buchreihe nach einer einfachen Liebesgeschichte für junge Mädchen an, aber dahinter steckt noch viel mehr. Es geht um fantastische Wesen und ihr Zusammenleben miteinander sowie eben die Liebe zwischen einem Menschenmädchen und einem Jungen, der vorgibt ein Mensch zu sein, aber keiner ist. Das Geheimnis um seine Identität bringt einige Gefahren mit sich und es macht wirklich Spaß die Geschichte der beiden Hauptcharaktere und deren Umfeld zu verfolgen. Ich finde die Buchreihe eine gelungenes Eintauchen in eine wunderbare Fantasywelt! Im Urlaub habe ich die ersten 3 Bücher regelrecht verschlungen, Teil 4 kenne ich leider noch nicht. Wer Fantasygeschichten mag, wo es mal nicht rein um Vampire geht, die irgendwelchen Wahnsinnsfrauen, die Kleider vom Leib reißen (nichts gegen diese Bücher im Allgemein *g*), der sollte diese Buchreihe unbedingt in die Finger bekommen und sie lesen. Ich war wirklich traurig, als ich Band 3 durch hatte. Mittlerweile habe ich heraus gefunden, dass es noch einen 4. Teil gibt und freue mich schon drauf, wenn ich ihn lesen kann. Ich habe mich bewusst so wage ausgedrückt, was die fantastischen Wesen angeht, um nicht vorweg einiges wegzunehmen... ;-)

1 Kommentar 1.7.15 20:02, kommentieren

Werbung


Lisa Genova - Mein Leben ohne Gestern

Klappentext des Buches: Stellen Sie sich vor, all Ihre Erinnerungen - gute, schlechte, schmerzhafte, leidenschaftliche - werden nach und nach aus Ihrem Gedächtnis gelöscht und Sie können absolut nichts dagegen tun ... Anrührend, beängstigend und doch voller Hoffnung: Mein Leben ohne Gestern erzählt die bewegende Geschichte einer Frau, die sich von der eigenen Vergangenheit verabschieden muss, um einer Zukunft entgegenzusteuern, in der vieles nicht mehr da ist und doch etwas bleibt.

Lisa Genova ist von Beruf Neurologin, die Autoren kennt sich also aus mit Patienten mit Alzheimer. Dieses Wissen ist eine Sache, aber sie schafft es dies auch noch in eine vernünftige Geschichte zu packen. Das Buch liest sich gut, ich konnte mich sehr gut in Alice hinein versetzen und ich glaube, genauso könnte es sein, wie sich jemand fühlt, der die Erkrankung hat.

Es ist auf jeden Fall ein ernstes Thema, aber ich kann das Buch jedem nur empfehlen!!! Alzheimer oder auch Demenz ist mittlerweile soweit in unserer Gesellschaft verbreitet und kaum jemand versteht die Erkrankten oder hat Verständnis, warum oder wieso sie bestimmte Reaktionen zeigen (die Erkrankung lässt was anderes eben nicht zu!).

Das Buch ist mittlerweile sogar verfilmt worden mit Julianne Moore in der Hauptrolle. Moore hat den Oscar wirklich verdient für die schauspielerische Darstellung von Alice!

31.5.15 13:08, kommentieren